Resilienz – selbstwirksam umgehen mit Spannung und Stress

Referent: Dr. Rainer Eggebrecht

Beruf, Privatleben und gesellschaftliche Krisen konfrontieren uns mit zahlreichen Herausforderungen. Dies führt oft zu Stress, auch zu körperlichen und psychischen Problemen. Es gibt drei miteinander verschränkte Wahrnehmungsebenen, welche die ganze Wirklichkeit erschließen:

  • Verstand: unser Denken und die mentale Wahrnehmung
  • Gefühle: unsere Sinneswahrnehmungen und Erfahrungen
  • Geistige Erfahrung: Sinnfindung und Spiritualität

Mit Hilfe von Focusing – einer modernen, wahrnehmungspräzisierenden Methode – lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Ihre unmittelbar gegenwärtige Erfahrung. An diesem Abend erfahren Sie, wie Sie sich und andere kongruenter wahrnehmen können – in inneren Bildern, Gefühlen, im Körpererleben und in Gedanken.

Termin und Ort:   derzeit offen

 

Focusing: Fürsorgliche Selbstbesinnung, Achtsamkeit und Empathie

Focusing betont die Autonomie und Freiheit und fördert die in jedem Menschen vorhandene Fähigkeit der Selbstaktualisierung.  In schöpferischem Selbsterkunden werden Sprache, bildhaftes Erleben, Denken, Fühlen und Handeln im unmittelbaren Erleben aufeinander bezogen. Dabei wird in achtsamer Weise Bezug genommen  auf ein tiefes, auch körperlich spürbares Bedeutungsempfinden.

Focusing basiert auf den Grundhaltungen der klientenzentrierten Psychologie von Carl Rogers: Echtheit (Authentizität), Empathie und Akzeptanz.

 Der Übergang von der Außenwahrnehmung zur Innenwahrnehmung hat manchmal etwas Ungewisses – Märchen und Mythen haben dafür zahlreiche Bilder gefunden. Focusing hilft dabei, ein waches und authentischen Bewusstwerden zuzulassen und uns selbst und andere damit besser und tiefer zu verstehen.

Empathie ist die Bereitschaft, sich in andere und uns selbst mitfühlend einfühlen zu können. Und zugleich offen zu bleiben für korrigierende, heilsame Erfahrungen. Mitgefühl ist immer verbunden mit Akzeptanz – einer wertschätzenden Anerkennung der tatsächlichen Befindlichkeit.   

 


Glück und Zufriedenheit

ist eine angenehme und freudige Gemütsverfassung,  wenn man in den Besitz oder Genuss von etwas kommt, was man sich gewünscht hat, ein Zustand der inneren Befriedigung und Hochstimmung. Wir alle kennen glückliche Situationen, glückliche Ereignisse und Erlebnisse. Glück und Zufriedenheit weiterlesen

Integrale Gedanken zur Erkenntnis von Selbst und Welt – Focusing und Philosophie

Heute ist das bewährte rationale Kontroll- und Analysedenken der neoliberalen Marktwirtschaft nur mehr bedingt erfolgreich, da es sich vorwiegend quantitativ auf Fakten und Tatsachen der Außenwelt konzentriert. Ein bewusster Selbstbezug wird dabei oft vernachlässigt. Nur mit einem Gespür für Stimmigkeit und Angemessenheit können wir aus der Informationsflut Daten auswählen, die wirklich Wesentliches für uns enthalten. Intuition und Rationalität schließen sich jedoch nicht aus, sie sind zwei Teilbereiche unserer Vernunft. Integrale Gedanken zur Erkenntnis von Selbst und Welt – Focusing und Philosophie weiterlesen

Integrale Anregungen in „zaachen“ Zeiten

Die zunehmend wechselseitige Verschränkung vieler Lebensbereiche macht es erforderlich, dass wir alle Ebenen des Seins in einer umfassenden Perspektive neu zusammenführen. Denn unsere Blick-Gewohnheiten und unser gesellschaftlicher Konsens über das, was Wirklichkeit ist, werden derzeit immer fragwürdiger. Die heutige mediale Informationsflut ist so gewaltig geworden, dass wir uns wirklich angemessene Reaktionen kaum mehr vorstellen können. Integrale Anregungen in „zaachen“ Zeiten weiterlesen

Nicht mehr jung und noch nicht alt – achtsam und gelassen älter werden

29. September 2022 in Augsburg, 13. Oktober 2022 in Landsberg, 26. Oktober 2022 in Starnberg,
Referent: Dr. Rainer Eggebrecht

Die Psychologie nennt fünf Faktoren, die helfen, länger jung zu bleiben: sich wundern, sich freuen können, Humor haben, sich Ziele setzen und Neuem gegenüber interessiert und offen zu bleiben.
Ältere Menschen haben wesentlich mehr Lebenserfahrung, Kompetenz und Weisheit als noch so gut ausgebildete Zwanzigjährige – wenn sie ihre eigene Vergangenheit integriert und emotional gut verarbeitet haben. Nach C. G. Jung ist die erste Lebenshälfte ein Dialog mit der Welt: Beruf, Familie, Kinder und Erfolg sind hier wichtige Themen. Doch erst ab der zweiten Lebenshälfte gewinnen tiefere Sinnfragen des Lebens und übergeordnete Werte an Bedeutung – die wir dringend brauchen in einer Zeit immer rascherer Veränderung und zunehmend vernetzter multimedialer Kommunikation.
In diesem Vortrag erfahren Sie anhand wahrnehmungspräzisierender Fragestellungen, wie Sie bewusster in der Gegenwart leben und Ihre eigenen lebensgeschichtlichen Erfahrungen als Ressource für eine erfüllende Zukunft für sich und andere besser nutzen können.

Orte und Termine
Augsburg,   vhs, Willy-Brandt-Platz 3 a,    Do., 29. Sept. 2022, 19 bis 20.30 Uhr
Landsberg, vhs,  Hubert-von-Herkomer Str 110,  Do., 13. Okt. 2022, 19 bis 20.30 Uhr
Starnberg, vhs, Bahnhofsplatz 14,              Mi., 26.Okt. 2022,   19 bis 20.30 Uhr

      ———————————————————————————————–

 

Rainer Eggebrecht: Integrale Psychologie – ein ganzheitlich-methodenoffener Ansatz

BoD-Verlag 2021, ISBN: 978-3-7534-5081-0, Preis: 12,00 €,  Preis E-Book: 3,99 €

Dies ist ein Buch für den interessierten Laien und Profis. Es verbindet empirisch-wissenschaftliches Denken und geistige Erkenntnissuche zu einer ganzheitlich-integralen Sichtweise. Sie erfahren, wie Sie die Erkenntnisse unterschiedlicher kommunikationstheoretischer, psychologischer und spiritueller Richtungen zusammendenken und integrieren können, statt sich für eine Sichtweise zu entscheiden und die anderen zu verwerfen. Zahlreiche Selbstwahrnehmungsübungen aus der Gesprächstherapie und des Focusing vertiefen persönlichkeitsnah diese Erkenntnisse. Dieses Buch gibt Anregungen, wie es in Zeiten permanenten gesellschaftlichen Wandels und medial verunsichernder Überinformation weiterhin gelingen kann, unser immer komplexeres Leben mit schöpferischer Energie und Lebensfreude sinnvoll zu bewältigen.

Rainer Eggebrecht: Sieben kurze Lektionen über moderne Psychologie

Buch: BoD-Verlag 2017, ISBN: 978-3-7448-0326-7, Preis: 11,80 €
E-Book: BoD-Verlag 2017, ISBN: 978-3-7448-2676-1, Preis: 6,49 €

Auch in Englisch: Seven Short Lessons about Modern Psychology (including simple exercises in perspective awareness)
Buch: BoD-Verlag 2018, ISBN: 978-3-7528-8974-1, Preis: 11,80 €
E-Book: BoD-Verlag 2018, ISBN: 978-3-7528-4620-1, Preis: 6,49 €

Ein spannendes Kompendium über die Stärken – aber auch Grenzen – wissenschaftlich-psychologischer Erkenntnis, wobei sich psychologische Schulen, kulturwissenschaftliche und spirituelle Anschauungen zu einer ganzheitlich-integralen Sichtweise verdichten.
Leseprobe:  Persönliche Einleitung
Als junger Max-Planck-Stipendiat wurde ich eingeladen, an einem naturwissenschaftlichen Kongress in Bad Homburg teilzunehmen. Nach einigen Vorträgen betrat Hans-Peter Dürr, der berühmte Quantenphysiker und alternative Friedensnobelpreisträger, das Podium. Er stellte Einsteins Relativitätstheorie dar – einfach und verständlich! Selbst seine Fachkollegen applaudierten heftig. Und mir als naturwissenschaftlichem Laien wurde klar: das ist wahre Kompetenz: schwierige Sachverhalte ohne qualitative Einbußen einfach und verständlich darzustellen! Rainer Eggebrecht: Sieben kurze Lektionen über moderne Psychologie weiterlesen

Entscheidungsfindung – Wie Kopf, Herz und Bauch „Ja“ sagen

Ort und Termin: Augsburg, 20. Oktober 2022,  Landsberg,  3. November 2022,  Weilheim, 17. November 2022
Referent: Dr. Rainer Eggebrecht

Bei Entscheidungen ist es wichtig, sich über die tatsächliche Fragestellung klar zu werden, echte von scheinbaren Alternativen zu unterscheiden und herauszufinden, was man eigentlich wirklich will. Im Gegensatz zu früheren Zeiten haben wir heute kaum noch traditionelle Konzepte, um klare und stimmige Entscheidungen eindeutig treffen zu können.
Ignatius von Loyola hat schon vor über fünfhundert Jahren Kriterien zur Entscheidungsfindung entwickelt, die verblüffend klare Anregungen auch für unser modernes Entscheidungsverhalten aufweisen.
Focusing – eine moderne wahrnehmungspräzisierende Methode – lenkt die Aufmerksamkeit auf die unmittelbar gegenwärtige Erfahrung und ermöglicht ein präzises Erleben des eigenen Denkens, Fühlens und Handelns. Focusing schult neben der klaren Strukturierung eines Anliegens besonders das Hören auf die innere Stimme (Intuition), womit auch das eigene Entscheidungsverhalten praxisnah und konkret auf den Punkt gebracht werden kann.

Termin und Ort:
Augsburg,   vhs,  Willy-Brandt-Platz3 a, Do., 20. Okt. 2022, 19 bis 20.30 Uhr
Landsberg, vhs,  Hubert-von-Herkomer Str 110, Mo, 7. Nov. 2020, 19 bis 20.30 Uhr
Weilheim, vhs  Obere Stadt 66,  Do., 17. November 2022, 19 bis 20.30 Uhr

Focusing Erlebnis-Abend mit Rainer Eggebrecht

Focusing ist eine hoch wirksame Methode, Ihre intuitive Wahrnehmung und Ihre Achtsamkeit erfolgreich zu schulen. Als erfahrener Trainer und Ausbilder biete ich Ihnen an diesem Erlebnis-Abend die Möglichkeit, in nur wenigen Stunden diese achtsame Methode persönlichkeitsnah zu erfahren und die positiven Auswirkungen selbst zu erleben. Dabei lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit nach innen und empfinden spontan auftauchende Gefühle, Bilder und Gedanken. Es ist so, als wenn Sie mit einer Taschenlampe in Ihr Inneres leuchten, und Sie plötzlich alles deutlicher erkennen und spüren.

Focusing leitet Sie zu intensiverer Wahrnehmung an, steigert Ihre Entscheidungsfähigkeit und hilft Ihnen, den nächsten Schritt in Ihrem Leben leichter zu erkennen und diesen Schritt bewusster auch zu tun.

Ort und Termin: igf Weilheim, Schmiedstr. 11 (Rgb.- Eingang: Cavaliergasse),
Mittwoch,  14. September 2022,  17.00 bis 19.30 Uhr
Teilnahmegebühr: 30 €

nächster Termin:
Mittwoch, 19. Oktober 2022,  17.00 bis 19.30 Uhr

>>> Anmeldung

Authentisch sein – Intuition und achtsame Wahrnehmungsschulung (Focusing)

Weilheim, 27. Oktober 2022,  Augsburg, 24. November 2022
Referent:
  Dr. Rainer Eggebrecht

Achtsamkeit, Bewusstsein, Klarheit darüber, was man wirklich will – wäre schön, wenn uns das gelingen könnte – egal ob im Beruf oder im Privaten. Mit Hilfe von Focusing können Sie genauer wahrnehmen, was Sie in Ihrem Inneren wirklich fühlen und empfinden. Dabei zentrieren Sie die Aufmerksamkeit auf Ihre unmittelbar gegenwärtige Erfahrung. So kann sich unser Befinden genauer bemerkbar machen: in inneren Bildern, Gefühlen, im Körpererleben und in Gedanken. Auch unklare Entscheidungssituationen und Fragen über Sinn und Bedeutung unseres Lebens können Sie mit Focusing klarer thematisieren.
Focusing vermittelt kreative Impulse zu mehr Freude im eigenen Dasein.
In einfachen Wahrnehmungsübungen erfahren Sie an diesem Abend Anregungen zum achtsamen Umgang mit sich selbst und fördern neue, frische und stimmige Schritte im Denken, Fühlen und Handeln.

Ort und Termin:
Weilheim, vhs, Obere Stadt 66,  Donnerstag,   27. Oktober  2022, 19 bis 20.30 Uhr
Augsburg, vhs, Willy-Brandt-Platz 3 a,  Do., 24. November 2022, 19 bis 20.30 Uhr