Institut für integrale Gesprächs- und Focusingtherapie

igf: Focusing-Wahrnehmungsschulung

Unsere Ausbildungen bieten achtsame und effiziente Wahrnehmungsschulungen  – in zeitlich und finanziell überschaubarem Rahmen. Die Seminare, Aus- und Fortbildungen richten sich an alle, die ihre persönlichen Potenziale fördern und weiterentwickeln möchten, besonders an Menschen in sozialen Berufsfeldern.
Dr. Rainer Eggebrecht ist Focusing-Koordinator für Deutschland, Ausbilder und Lehrtherapeut des igf – das er in persönlicher Absprache mit Eugene Gendlin – Nachfolger von Carl Rogers – gründete. Unsere Zertifizierungen sind international anerkannt.

Der personzentrierte Ansatz des igf stellt das persönliche Erleben in den Mittelpunkt und basiert auf den Grundhaltungen, die Carl Rogers als Kongruenz, Akzeptanz und Empathie beschrieben hat.

Focusing fördert die eigene Wahrnehmung, indem es sich empathisch auf das unmittelbar gegenwärtige Erleben bezieht. Denken, Fühlen und Körperwahrnehmungen werden hierbei gleichermaßen berücksichtigt. Da ein Felt sense (= gefühlte Bedeutung) den innersten Lebensgrund berührt, ermöglicht Focusing damit auch ein tieferes Verstehen unserer gesamten menschlichen „Körper-Geist-Seele“-Wirklichkeit.
Aktives Zuhören, Einfühlung und wahrnehmungsbezogene Fragen sind im Focusing grundlegende Techniken. Und – falls ein Thema systemisch gebunden ist: auch zirkuläres Fragen. Mit Focusing arbeiten Sie intuitiv, präsent und engagiert. Sie entscheiden sich immer wieder für eine offene Selbsterforschung, deren Form und Richtung in hohem Maße vom Einzelnen selbst bestimmt wird.

Der integral-offene Ansatz fügt sich gegenseitig bereichernde Ansätze zusammen, wodurch persönliche Themen in ihren psychologischen, systemischen und integral bedingten Facetten genauer wahrgenommen und durch flexible Perspektivenwechsel erweitert und vertieft werden können. Denn in einer immer komplexeren digitalen Wirklichkeit benötigen wir zunehmend Kompetenzen, um sinnvolle Lebensbezüge individuell wieder bewusster wahrnehmen zu können.
Integrales Focusing stellt deshalb „Ich“ (Selbsterleben), „Wir“ (Kultur) und „Es“ (Wissenschaft) gleichberechtigt nebeneinander, um uns selbst, unsere Mitmenschen und die eigenen sinnhaften Lebensperspektiven besser und tiefer zu verstehen.

Zum Kennenlernen: Erlebnis-Nachmittag
In nur drei Stunden können Sie moderne integrale Gesprächsführung und Focusing  persönlichkeitsnah selbst erleben.
Sonderpreis: 30 € (siehe: Seminare) (bitte anklicken)

Kurzvideo: 1 Minute und 40 Sekunden:  

PS:  Dr. Eggebrecht hat in einem mehrjährigen Rechtsstreit beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe erreicht, dass es eine staatliche Legitimation des „Therapeuten für Psychotherapie“ (HPG) verbindlich in ganz Deutschland gibt.
Die Gerichte bestätigten mehrfach, dass die Ausbildungen und die Wahrnehmungsschulung des igf mehr als genug sind, um eine gute personzentrierte Ausbildung in Therapie, Coaching und Supervision zu gewährleisten.