Institut für integrale Gesprächs- und Focusingtherapie

Weiterbildung

Die Weiterbildung dient der Festigung und Erweiterung Ihrer Kompetenz in  personzentrierter Gesprächsführung und wahrnehmungspräzisierender Focusingtherapie. Durch Einbeziehen grundlegender Essenzials benachbarter psychologischer Richtungen vertiefen Sie dabei praxisnah Ihren eigenen Ansatz.
Die Weiterbildung besteht aus sechs zweitägigen Seminaren sowie ausbildungsbegleitenden Einzelsupervisionen (insgesamt 12 Stunden) und dauert circa sechs Monate. An der Weiterbildung können Sie teilnehmen, wenn Sie die Basisausbildung am igf abgeschlossen haben.

Inhalte der Weiterbildung

Focusing und Persönlichkeits-Typen: Umgang, Stärken, Schwächen und Motivationsmöglichkeiten
Träume, Fantasien und Imaginationsarbeit: Focusing-Traumarbeit, (Gendlin, C.G. Jung, integral offener igf-Ansatz)
Systemisches Focusing: Rolle/Person, systemische Gebundenheiten in Familie, Beruf und Gesellschaft:
Familienrekonstruktion (Virginia Satir), Psychosynthese (Ferrucci)
Ängste und Traumata: Peter Levin‘s Trauma-Arbeit und unser integraler Focusing-Ansatz
Sinnzentrierte Gesprächs- und Focusing-Begleitung: bei Sinnfragen und tiefen Befindlichkeitswahrnehmungen:
Logotherapie (Viktor Frankl) und Focusing
Integrales Focusing: Kompetenter Umgang auf kognitiven, psychologischen und spirituellen Ebenen


Kosten der Weiterbildung in Gesprächs- und Focusingtherapie

Bei Ratenzahlung: insgesamt 1.440 €.
Bei Zahlung des Gesamtbetrages bis zum Ausbildungsbeginn Ermäßigung auf insgesamt 1.320 €, zzgl. zwölf ausbildungsbegleitende Einzelsupervisionen á 80 €.

Die Ausbildungen in Gesprächs- und Focusingtherapie sind umsatzsteuerbefreit.

Termine der nächsten Weiterbildung im igf Weilheim mit Rainer Eggebrecht

Sa. 26.01.2019 und So. 27.01.2019     Sa. 16.02.2019 und So. 17.02.2019
Sa. 09.03.2019 und So. 10.03.2019     Sa. 06.04.2019 und So. 07.04.2019
Sa. 25.05.2019 und So. 26.05.2019     Sa. 15.06.2019 und So. 16.06.2019

jeweils Samstag 10 bis 18 Uhr, Sonntag 10 bis 17.00 Uhr


>>> Anmeldung

Nach Beendigung der Weiterbildung erhalten Sie ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme an der gesamten Ausbildung in Gesprächs- und Focusingtherapie.
Danach können Sie sich – optional – in drei dreitägigen Seminaren auf die Zertifizierung zum „Integralen Gesprächs- und Focusing-Therapeuten (igf)“ oder auf die Zertifizierung zum „Integralen Coach und Supervisor (igf)“ vorbereiten.
(siehe: Zertifizierung)