Institut für integrale Gesprächs- und Focusingtherapie

Artikel

Was mich ärgert, entscheide ich!

Über den konstruktiven Umgang mit sich selbst und anderen im Alltag

Dieses Seminar / Vortrag vermittelt Ihnen Tipps und Tricks für einen erfolgreicheren, konstruktiven Umgang mit sich selbst und anderen. Sie erfahren, wie Sie etwas präzise  wahrnehmen und dabei die gefühlte Bedeutung im eigenen Inneren im Blick behalten.

Mit mangelnder Konzentration wandern wir oft unkontrolliert von einem Thema zum anderen – ohne dass wir dafür unser Einverständnis gegeben haben.
So erlauben wir unserem Umfeld, unser Bewusstsein von einem Bereich des Geistes in den nächsten zu schubsen, ohne uns selbst mit ausreichendem Freiraum authentisch wahrzunehmen.

Beispiel: Sie haben eine ärgerliche Mitteilung vom Finanzamt erhalten – jetzt sind Sie sauer!
Bitte denken Sie an die Schritte beim Film-Anschauen!  Es bring nichts, den ganzen Tag sauer zu sein!   Und Sie beschließen mit etwas Freiraum: Morgen vormittags gehe ich die Sache an! Jetzt trinken Sie erst mal einen Kaffee, und freuen sich am Sonnenschein und auf die baldige Mittagspause!

Wir benötigen eine gute Konzentrationsfähigkeit, um unser Bewusstsein aktiv zu steuern und nur so lange bei einer Sache zu bleiben, bis wir uns bewusst entscheiden, etwas anderes zu tun.
Sie lenken Ihr Bewusstsein mit Willenskraft zu verschiedenen Themen,  können es dann aber wieder fest im Hier und Jetzt verankern.
Die wahrnehmungspräzisierenden Techniken der Focusing – Methode fördern intuitiv erlebte, gefühlte Bedeutungen, indem Sie als Ihr eigener innerer Beobachter aus einer kleinen inneren Distanz die gefühlte Bedeutung des soeben Erlebten bewusst wahrnehmen.

In diesem Vortrag/Seminar lernen Sie, Ihre Wahrnehmungsfähigkeit zu präzisieren und in unterschiedlichen Gesprächs- und Konfliktsituationen authentisch zu intervenieren

Termine:

vhs Starnberg,   Mittwoch, 20. März 2024, 19 bis 20.30 Uhr, Bahnhofsplatz 14
Tel: 08151 / 970 41 30 
vhs Weilheim
, Donnerstag, 21. März 2024, 19 bis 20.30 Uhr, Admiral-Hipper-Passage 11, Tel: 0881/92 78 338
vhs Landsberg,  Donnerstag, 11. April, 19 bis 20.30 Uhr, Hubert-von-Herkomer-Str. 110, Tel: 08191/128-311
vhs Penzberg
,  Montag, 15. April 2024, 19 bis 20.30 Uhr, Friedrich-Ebert-Str. 9 a, Tel: 08856/36 15
vhs Augsburg, Willy-Brandt-Platz 3 a, Donnerstag, 6. Juni  2024, 18.30 bis 20 Uhr

Vortrag: Resilienz: Selbstwirksam umgehen mit Spannung und Stress

Beruf, Privatleben und gesellschaftliche Krisen konfrontieren uns mit zahlreichen Herausforderungen. Dies führt oft zu Stress, auch zu körperlichen und psychischen Problemen. Und die aktuellen Medien überschütten uns mit Wahrheiten, die sich oft frontal gegenüberstehen. Was also ist wahr, was ist wirklich?
Achtsamkeit bedeutet, präsent zu sein und bewusst zu erkennen, dass es drei miteinander verschränkte Wahrnehmungsebenen sind, welche die ganze Wirklichkeit erschließen: Das „Auge des Verstandes“: unser Denken und die mentale Wahrnehmung, das „Auge des Körpers“: unsere Sinneswahrnehmungen und Erfahrungen, und das „Auge des Geistes“: Sinnfindung und geistige Erfahrung.
Selbstwirksam lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Ihre gegenwärtige Erfahrung. Damit können Sie sich  stimmiger wahrnehmen – in Gefühlen, im Körpererleben und in Gedanken.

Orte und Termine:
vhs Landshut,  Ländgasse 41,    Donnerstag,  16. Mai  2024, 19 bis 20.30 Uhr

Vortrag: Nicht mehr jung und noch nicht alt – achtsam und gelassen älter werden

Als Zeichen geglückten Älterwerdens gelten: vertiefte Urteilskraft, tolerantes Umgehen mit Widersprüchen und die Fähigkeit, Unsicherheiten besser zu ertragen und Neuem gegenüber interessiert und offen zu bleiben. Tiefere Sinnfragen  und übergeordnete Werte gewinnen zunehmend an Bedeutung in einer Zeit immer rascherer Veränderung und zunehmend vernetzter multimedialer Kommunikation. Die stetige Zunahme an Wissen und wechselseitige Verschränkung aller Lebensbereiche macht es  erforderlich,
alle Ebenen des Seins in einer größeren Perspektive neu zusammenzuführen.

Mit Focusing – einer Methode der achtsamen Wahrnehmungspräzisierung – fokussieren Sie Ihre Aufmerksamkeit auf das, was Sie in Ihrem Inneren wirklich empfinden. Dies ermöglicht Ihnen ein besseres Umgehen auch mit Ihren Zukunftserwartungen und hilft Ihnen, den für Sie anstehenden nächsten Schritt
in Ihrem Leben bewusster zu erkennen.

Ort und Termine:
vhs Landshut, 
Ländgasse 41,  Mittwoch, 27. März 2024, 19 bis 20.30 Uhr

Vortrag: Entscheidungsfindung – Wie Kopf, Herz und Bauch „Ja“ sagen

Bei Entscheidungen ist es wichtig, sich über die tatsächliche Fragestellung klar zu werden, echte von scheinbaren Alternativen zu unterscheiden und herauszufinden, was man eigentlich wirklich will. Im Gegensatz zu früheren Zeiten haben wir heute kaum noch traditionelle Konzepte, um klare und stimmige Entscheidungen eindeutig zu treffen.
Focusing – eine moderne wahrnehmungspräzisierende Methode –  lenkt die Aufmerksamkeit auf die unmittelbar gegenwärtige Erfahrung und ermöglicht ein präzises Erleben des eigenen Denkens, Fühlens und Handelns. Focusing schult neben der klaren Strukturierung eines Anliegens besonders das Hören auf die innere Stimme (Intuition), womit auch das eigene Entscheidungsverhalten praxisnah und konkret auf den Punkt gebracht  werden kann.

Termin:
vhs Augsburg, Willy-Brandt-Platz 3 a; Mittwoch 17. April  2024, 18.30 bis 20 Uhr

Focusing-Erlebnisabend

Tiefer …  bei mir!   mit Dr. Rainer Eggebrecht    – Sonderpreis:  € 30,–
am Dienstag, 23. April 2024, 17 bis 19.30 Uhr
im igf, Schmiedstr. 11, Rgb. (Eingang Cavaliergasse), 82362 Weilheim

Als erfahrener Trainer und Ausbilder biete ich Ihnen an diesem Erlebnis-Abend die Möglichkeit, die achtsame Methode des Focusing persönlichkeitsnah zu erfahren und die positiven Auswirkungen selbst zu erleben.
Dabei lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit nach innen und empfinden spontan auftauchende Gefühle, Bilder und Gedanken. Es ist so, als wenn Sie mit einer Taschenlampe in Ihr Inneres leuchten und plötzlich alles deutlicher erkennen und spüren.

Anmeldung: Telefon: 0881 / 41 84 23 26  Mobil: 0179 / 49 58 994
E-Mail: info@focusing-igf.de

 

Authentisch sein – Intuition und achtsame Wahrnehmungsschulung (Focusing)

Referent:  Dr. Rainer Eggebrecht

Achtsamkeit, Bewusstsein, Klarheit darüber, was man wirklich will – wäre schön, wenn uns das gelingen könnte – egal ob im Beruf oder im Privaten. Mit Hilfe von Focusing können Sie genauer wahrnehmen, was Sie in Ihrem Inneren wirklich fühlen und empfinden. Dabei zentrieren Sie die Aufmerksamkeit auf Ihre unmittelbar gegenwärtige Erfahrung. So kann sich unser Befinden genauer bemerkbar machen: in inneren Bildern, Gefühlen, im Körpererleben und in Gedanken. Auch unklare Entscheidungssituationen und Fragen über Sinn und Bedeutung unseres Lebens können Sie mit Focusing klarer thematisieren. Focusing vermittelt kreative Impulse zu mehr Freude im eigenen Dasein. In einfachen Wahrnehmungsübungen erfahren Sie an diesem Abend Anregungen zum achtsamen Umgang mit sich selbst und fördern neue, frische und stimmige Schritte im Denken, Fühlen und Handeln.

Ort und Termin:
vhs Augsburg,
Willy-Brandt-Platz 3 a    Do.,  02. Mai 2024, 18.30 bis 20 Uhr

Seminar: Konfliktmanagement in sozialen Einrichtungen: Selbstwirksam besser umgehen mit Spannung und Stress

Fortbildung / Seminar:

Missverständnisse, Spannungen, Interessensgegensätze – Konflikte sind in sozialen Arbeitsbereichen oft nicht zu vermeiden. In diesem Workshop / Seminar lernen Sie, differenzierter mit beruflichen und persönlichen Themen umzugehen.
Achtsames Selbstmanagement, Kongruenz und Akzeptanz sind hierfür grundlegend.
Denn unser Beruf, das eigene Privatleben und gesellschaftliche Krisen konfrontieren uns täglich mit zahlreichen Herausforderungen, was oft zu Stress, auch zu körperlichen und psychischen Problemen führt.
Achtsamkeit bedeutet, präsent zu sein und bewusst zu erkennen, dass es drei miteinander verschränkte Wahrnehmungsebenen sind, welche die ganze Wirklichkeit erschließen:
Das
„Auge des Verstandes“: unser Denken und die mentale Wahrnehmung, das „Auge des Körpers“: unsere Sinneswahrnehmungen und Erfahrungen, und das „Auge des Geistes“: tiefere Sinnfindung.

Dieses Seminar / Training vermittelt Ihnen kreative Anstöße und erhöht Ihre Chancen, Konflikte angemessener zu bewältigen, wobei dem Übergang vom vagen Empfinden zu klarem und deutlichem Erleben und Handeln besondere Beachtung beigemessen wird.
Selbstwirksam lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit
mithilfe wahrnehmungspräzisierender Gesprächs- und Focusing-Techniken auf Ihre gegenwärtige Erfahrung. Und Sie nehmen sich integral stimmiger wahr – in Gefühlen, im Körpererleben und in Gedanken.

Inhalte:

  • Erkennen von Stärken und Schwächen bei anderen und bei sich selbst
  • Selbstmanagement-Ansatz –  fünf Verhaltensmöglichkeiten: ignorieren, durchgehen lassen, diskutieren/(fair) streiten, anordnen, innere Werte und Überzeugungen
  • Vertiefende Wahrnehmungsschulung mit Hilfe humanistisch-psychologischer Grundhaltungen (Echtheit (Kongruenz), Einfühlung (Empathie) und Wertschätzung (Akzeptanz).
  • Praxisnahes Arbeiten mit persönlichen Themen der Teilnehmer/innen sowie Präzisierung eigener Entscheidungskompetenzen mit Focusing
  • Persönliche Stress-Prävention und effektive Anwendung auf konkrete Konfliktsituationen
    ———————————————————————————————————————————–

SuVi-Workshop Focusing

Focusing – immer wieder (ent-)spannend!

Für Teilnehmer/innen mit abgeschlossener Weiterbildung, und für zertifizierte Therapeut/innen

Lust
…  … Neues und Inspirierendes über Focusing zu hören und gern auch selbst Interessantes einzubringen?
… in einer kleinen Gruppe praxis- und damit „hautnah“ Erfahrungen auszutauschen?
… zeitnahes und lebendiges Focusing zu diskutieren und  neue Skripten zu erhalten?

Mittags treffen wir uns bei einem leckeres Mittagessen beim Italiener und genießen unser wertschätzendes Miteinander.
Als Nachtisch gibt’s dann ein Guppenfocusing.

Ein ganzer Samstag für Euch – spannendes Arbeiten und arbeitendes Entspannen im Gleichklang!

Leitung: Dr. Rainer Eggebrecht
Ort:     igf, Schmiedstr. 11 (Rgb.), 82362 Weilheim
Termin: Samstag, 15. Juni 2024, 10 bis 16.30 Uhr

Teilnahmegebühr: 90 €

>>> Anmeldung