Institut für integrale Gesprächs- und Focusingtherapie

Supervisionsausbildung

Das igf-Weilheim (Rainer Eggebrecht) bietet – nach einer sehr erfolgreichen ersten Ausbildungsgruppe – erneut eine professionelle „post-doc“ -Supervisionsausbildung an.
Als Voraussetzung ist hierfür das igf-Therapeuten-Zertifikat erforderlich (oder ein entsprechendes Therapeuten-Zertifikat anderer humanistischer Richtungen).
Damit heben wir uns qualitativ stark vom Mainstream ab. Diese Post-Zertifikatsausbildung mit Anerkennung des größten Therapeutenverbandes der westlichen Welt eröffnet realistische Chancen bei sozialen Einrichtungen.

igf-ausbildung

Post-Zertifikats-Ausbildung zum „Integralen Supervisor (igf)“

(für zertifizierte Focusingtherapeuten)

Erstes Seminar:  Was versteht man unter Supervision?
Die eigene Persönlichkeit in der Supervisorrolle;
Organisationsformen der Supervision: klientenbezogen, kooperationsbezogen (Team), rollenbezogen  (Person / Rolle); Rollen-Ambiguität (Gegenspieler/Schatten); das innere Team;
Konfliktverhalten; unterschiedliche Wahrnehmungs-„Türen“ ( Taibi Kahler: denken, fühlen, innere Überzeugungen, handeln, Humor, Spaß, und Introversion)

Zweites Seminar:  Professionelle Supervisions-Arbeit
Lebendiger Methodeneinsatz: Focusing-Techniken: zirkuläre Fragen und systemisches Arbeiten;  Interventionen auf unterschiedlichen Persönlichkeits-Entwicklungsstufen („Spiral Dynamics“); kollegiale Fall-Supervision;

Drittes Seminar:  Krisen und Supervision
Stress- und Burnout-Prävention; Psychosynthese – Rolle und Person; inneres Team; Kritikgespräche; Konfliktgespräche; vom Team zur Organisation: arbeitsfeldbezogene versus struktureller Supervisionsarbeit- mit vielen Übungen: Zielkonflikte im Dialog, Zielkonflikte im gleichberechtigten Team, Zielkonflikte in der Hierarchie

Viertes Seminar: Neue Felder und Aufgaben für Supervision
Hilfestellungen zur eigenen Supervisions-Tätigkeit: –  mit Ehrenamtlichen, –  in Selbsthilfegruppen; in der interkulturellen Supervisionsarbeit; integraler Blickwinkel für zukünftige Supervisionen

Kosten
insgesamt 1.380 €.  Pro Seminar (3 Tage): 345 €

    Termine 2018                                                          Termine 2019
Fr. 20.07.2018 bis So. 23.07.2018                Fr. 29.03.2019 bis So. 31.03.2019
Fr. 14.09.2018 bis So. 16.09.2018                Fr. 03.05.2019 bis So. 05.05.2019
Fr. 19.10.2018 bis So. 21.10.2018                Fr. 21.06.2019 bis So. 23.06.2019
Fr. 30.11.2018 bis So. 02.12.2018                Fr. 19.07.2019 bis So. 21.07.2019

jeweils Fr. und Sa.  10 bis 13 und 15 bis 18 Uhr, Sonntag 10 bis 16 Uhr

>>> Anmeldung