Institut für integrale Gesprächs- und Focusingtherapie

Kursleiter PMR

Seminarleiter Progressive Muskelrelaxation PMR nach Jacobson

Seit Mitte 2010 gelten neue Bestimmungen über die Kriterien einer Anerkennung als Seminarleiter/in PMR durch die gesetzlichen Krankenkassen. Die Krankenkassen verlangen für die Anerkennung u.a. eine Mindeststundenzahl für den Seminarleiterschein von 32 Unterrichtseinheiten. Aus diesem Grund haben wir unser Fortbildungsangebot für Therapeuten entsprechend erweitert.

Dieses Seminar  richtet sich an alle, die PMR in der Hauptsache für sich selbst und auch für die Arbeit mit Klienten erlernen möchten.

Kursbeschreibung

Bei der Progressiven Muskelentspannung PME (auch bekannt als Progressive Muskelrelaxation PMR nach Jacobson oder Tiefenentspannung) handelt es sich um ein Entspannungsverfahren durch bewusstes An- und Entspannen von Muskelgruppen. Ihre Wirksamkeit ist in durch  wissenschaftliche Studien getestet und nachgewiesen. PMR lässt sich auch erfolgreich mit anderen Entspannungs- und Psychotherapieverfahren kombinieren.

Ziel der Progressiven Muskelentspannung nach Jacobson ist die Entspannung einzelner Muskeln und eine damit einhergehende Verbesserung des körperlichen und seelischen Befindens. Progressiv bedeutet, dass der Entspannungszustand Schritt für Schritt aufgebaut wird. Durch die Entspannung der Willkürmuskulatur wird ein tiefgreifendes körperliches Ruhegefühl erreicht, was zu mentaler Gelassenheit führt.

Anerkennung von Krankenkassen

Durch die Ausbildung zum Kursleiter für Progressive Muskelrelaxation werden Sie befähigt, eigene Kurse anzuleiten. Die Ausbildung ist von den Krankenkassen anerkannt und entspricht den Vorgaben der Krankenkassen gemäß § 20 SGB V zur Durchführung von Präventionskursen. Voraussetzung für die persönliche Anerkennung ist die jeweilige berufliche Grundqualifikation, die im Leitfaden der  Spitzenverbände der Krankenkassen in § 20 Abs. 1 und 2 SGB V geregelt wird.

Beispiele für eine sofortige berufliche Umsetzung:

  • PMR-Kurse an Volkshochschulen und anderen Institutionen
  • eigene Entspannungskurse nur mit PMR oder erweitert um PMR
  • PMR in Verbindung mit psychotherapeutischen Verfahren
  • Einzeltherapie oder Gruppenseminare

Inhalte

Theorie

  • Grundlagen der PMR
  • Ziele und Wirksamkeit von PMR
  • PMR als Entspannungsmethode
  • Aufbau und Funktion der Muskeln (Skelett, Eingeweide, Herz)
  • Vegetatives Nervensystem
  • Stressmanagement, Burnout Prävention
  • Indikation / Kontraindikation
  • Bereitstellung eines kompletten Kursplanes (10 x 45 min)

Praxis

  • Didaktik und Methodik PMR
  • Aufbau der Unterrichtseinheiten/Trainingsphasen
  • 16 Muskelgruppen
  • Reduzierung auf 4, 7 bzw. 16 Muskelgruppen
  • Atemübungen und Mediation
  • Körperwahrnehmung und Achtsamkeitsübungen mit Fosusing
  • Traum- und Fantasiereisen
  • Selbsterfahrung und Kursleiterkompetenz
  • Lehrprobe

Dauer

3 Tage, 10-18 Uhr

Die Ausbildung umfasst 32 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

Kosten

€ 299,- zzgl. ges. MWSt. (Gesamtbetrag € 355,81)

Leitung

Sandra Walk, Therapeutin für Psychotherapie (HPG), Lehrtherapeutin, Systemischer Coach, Entspannungs- und Resilienztrainerin

Termine

14.11. – 16.11.2017
21.03. – 23.03.2018
25.07. – 27.07.2018
12.12. – 14.12.2018

>>> Anmeldung

oder direkt:

igf-München
Peter Helmer
Nymphenburgerstr. 119 b
80636 München

Telefon: 089/18975587
Mobil: 0172/8909959
E-Mail: info@igf-muenchen.de