Institut für integrale Gesprächs- und Focusingtherapie

Integrale Coach- und Berater-Ausbildung

Offen für Teilnehmer*innen, die Berater- und Coachingkompetenzen für ihre berufliche  und unternehmerische Tätigkeit fundiert kennenlernen und nutzen möchten. Auch für Mitarbeiter*innen sozialer Berufsfelder geeignet, um ihre soziale Kompetenz in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, Menschen mit Behinderungen oder in der Hospiz zu vertiefen.

In diesen drei zweitägigen Intensiv-Seminaren lernen und üben Sie praxisnah die wichtigsten Grundhaltungen und Techniken der wahrnehmungspräzisierenden Focusing-Methode. Sie vertiefen Ihren Umgang mit Zielkonflikten im Dialog, im gleichberechtigten Team und in hierarchischen Problemfeldern. Abschließend erhalten Sie eine anerkannte Bestätigung über eine erfolgreiche Teilnahme an der Integralen Coach- und Beraterausbildung. Diese gilt als Beleg, dass Sie gelernt haben, mit schwierigen Team- und persönlichen Beratungssituationen kompetenter umzugehen.

Ziele der Ausbildung
Vermittlung von Coaching-Kompetenzen auf der Grundlage eines integral-humanistischen Ansatzes. Fundierte Schulung von Kongruenz, Achtsamkeit und Empathie als Grundvoraussetzung für erfolgreiche Coaching- und Beratertätigkeit.
Wir verbinden wahrnehmungspräzisierendes Focusing mit den Methoden und Techniken systemischer Therapie und vermitteln Ihnen kompetente Gestaltungs- und Qualitätskriterien für unterschiedliche Anwendungsbereiche im Personal-Coaching.

Ausbildungsinhalte 1. Seminar:
–  Grundlagen der humanistischen Psychologie: Echtheit, Einfühlung und Akzeptanz;
Die eigene Persönlichkeit in der Coach-/Begleiter-Rolle; Achtsamkeitsübungen, Empathieübungen
–  Kommunikationspsychologie: Das Werterechteck: Arbeit mit dem „Schatten“ (C.G. Jung) – auch anhand von Märchen;
–  Umgang mit Konflikten: innere und äußere Konflikte;  Stress-Abbau, individuelle  Konfliktlösungsstrategien

2. Seminar:
–  Persönlichkeit und Typologien: unterschiedliche Wahrnehmungs-„Türen“ und Entwicklungsstufen (Spiral Dynamics)
–  Integrales Denken: Grundlage  für Veränderung und Wachstumschancen

3. Seminar:
–  Systemisches Arbeiten:
Familienaufstellung (V.Satir) und deren Weiterentwicklung im integralen Focusing;
praktische Aufstellungsarbeit (Ziel, Hindernis, verborgene Fähigkeit, verdeckter Gewinn, zukünftige Aufgabe);
Lebendiger Methodeneinsatz: Focusing-Techniken, zirkuläres fragen;
–  Arbeitsfeldbezogene Übungen: Zielkonflikte im Dialog, im gleichberechtigten Team, in der Hierarchie. Hilfestellungen zur eigenen Berater-Tätigkeit – mit Patienten, Klienten, mit Ehrenamtlichen, in Selbsthilfegruppen und im Unternehmen.

Kosten: 660 € ( pro Seminartag: 110 € )    Ort: igf, Schmiedstr. 11, 82362 Weilheim
Termine:
Sa. 25.07.2020 bis So. 26.07.2020     Sa. 22.08.2020 bis So. 23.08.2020     Sa.05.09.2020 bis So. 06.09.2020
jeweils Sa. und So. 10.00 bis 17 Uhr
Anmeldung

————————————————————–