Institut für integrale Gesprächs- und Focusingtherapie

Ausbildung: Integraler Berater, Coach und Supervisor/in

Effektiv und wertschätzend coachen und supervidieren

Konzipiert für alle, die Beratungs-, Coaching- und Supervisions-Kompetenzen für ihre persönliche und berufliche Tätigkeit erwerben möchten.  Auch für Beschäftigte im sozialen Bereich und für Führungskräfte im Personalwesen. Mit der anschließenden Möglichkeit zur Zertifizierung.

Sie lernen, Ihre fachliche und persönliche Kompetenz sicher einzusetzen bei Kunden, Mitarbeitern, Klienten, Ehrenamtlichen und in Selbsthilfegruppen.

Ziele der Ausbildung

Fundierte Schulung von Kongruenz, Achtsamkeit und Empathie als Grundvoraussetzung für jede erfolgreiche berufliche Interaktion.
Sie verbinden eine wertschätzende Gesprächsführung und wahrnehmungspräzisierendes Focusing mit unterschiedlichen Methoden und Techniken verschiedener psychologischer Bereiche und erwerben kompetente Gestaltungs- und Qualitätskriterien für Coaching, Supervision und Mediation.
Es geht darum, dass Sie sich auf Ihrem Weg zum professionellen Coach selbst entfalten, erkunden und ausrichten.
Hierzu ist es wichtig, dass Sie die Vielfalt theoretischen Wissens mit dem Reichtum an persönlichen Erfahrungen bündeln und verdichten.
Durch den kombinierten Einsatz der drei relevanten Grundhaltungen „Wertschätzung“, „Empathie“ und „Kongruenz“ wird Ihr nachhaltiges persönliches Wachstum optimal unterstützt.

Inhalte der Ausbildung

Grundhaltungen: Kongruenz, Empathie, Akzeptanz (Echtheit, Einfühlung, Wertschätzung) sowie wahrnehmungspräzisierende Techniken des Focusing

Umgang mit Konflikten: Konfliktlösungsstrategien der Kommunikationspsychologie, Stress-Abbau

Systemisches Arbeiten: zirkuläres Fragen, Zielkonflikte im Dialog, im Team, in der Hierarchie

Persönlichkeitstypologien: Wahrnehmungs-„Türen“ und Entwicklungsstufen

Integrales Denken: Veränderung und Wachstumschancen

Weiterhin: Interventionstechniken, Hilfen zur Entscheidungsfindung, Umgang mit Grenzen, Familienrekonstruktion, Prinzipien-Aufstellung, Techniken der Supervision.

Termine Ausbildung Integraler Berater, Coach- und Supervisor (igf Weilheim) 2022

Sa. 12.11.2022 und So. 13.11.2022
Sa. 03.12.2022 und So. 04.12.2022
Sa. 21.01.2023 und So. 22.01.2023

Sa.10 bis 16.30 Uhr und So.10 bis 16 Uhr

Termine der darauffolgenden nächsten Coach- und Supervisor-Ausbildung 2023

Sa. 18.03.2023 und So. 19.03.2023
Sa. 15.04.2023 und So. 16.04.2023
Sa. 13.05.2023 und So. 14.05.2023

Sa.10 bis 16.30 Uhr und So.10 bis 16 Uhr


Kosten der Coach- und Supervisor-Ausbildung

Bei Zahlung des Gesamtbetrages bis Ausbildungsbeginn:  780 € (= pro Tag 130 €)
Bei Ratenzahlung:      3 Monatsraten à 280 € – insgesamt:  840 € (= pro Tag 140 €)
Hinzu kommen drei ausbildungsbegleitende Einzelsupervision (à 90 €), in der Sie in der Ausbildung auftauchende persönliche Themen supervidieren.

Die Ausbildung ist umsatzsteuerbefreit.

Anschließend erhalten Sie eine Bestätigung über die erfolgreiche Teilnahme an der Ausbildung: „Integraler Coach und Supervisor (igf Weilheim)“.

Krankheits- oder umständebedingt kann immer wieder mal ein Platz frei werden. Bitte fragen Sie bei Interesse gerne nach.

>>> Anmeldung

————————————————————————————————————————–

Zertifizierung als „Integraler Coach und Supervisor (igf Weilheim)“:

Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung können Sie an einem Zertifizierungs-Wochenende Ihren eigenen Coaching-Stil persönlichkeitsnah nochmals vertiefen.  Sie präzisieren Ihre Interventionen in Supervision mit Rainer Eggebrecht und in der Zusammenarbeit mit anderen Teilnehmern.

Zertifizierungs – Seminar

Sa. 03.12.2022 und So. 04.12.2022
Sa.10 bis 16.30 Uhr und So.10 bis 16 Uhr

Kosten: pro Tag 130 €, insgesamt 2 Tage: 260 €

Abschließend erhalten Sie ein Zertifikat

„Zertifizierter integraler Coach und Supervisor (igf Weilheim)“


Ort:
igf Weilheim, Schmiedstr. 11 Rgb., 82362 Weilheim

>>>Anmeldung