Institut für integrale Gesprächs- und Focusingtherapie

Fortbildung: Integraler Coach und Supervisor (igf)

Effektiv UND wertschätzend coachen und supervidieren

Für Coaches, Berater/innen und Therapeut/innen aller Richtungen, auch für den sozialen Bereich und im Personalwesen.

Offen ebenso für Privatpersonen, die ihre Coaching- und Supervisions-Kompetenzen für ihre berufliche Tätigkeit erweitern und ihrer beruflichen Biografie eine zusätzliche Qualifikation beifügen möchten.

Mit der Möglichkeit zur Zertifizierung.


Setzen Sie Ihre fachliche und persönliche Kompetenz sicher ein

bei Kunden, Klienten, Ehrenamtlichen, in Selbsthilfegruppen und in Unternehmen!


Sie bringen bereits mit

Eine Ausbildung als Coach- und Supervisor oder eine mindestens zweijährige praktische Erfahrung unter fachlicher Begleitung.

(Unter bestimmten Voraussetzungen können auch Interessierte ohne entsprechende Ausbildung oder bisherige praktische Erfahrungen an der Fortbildung teilnehmen. Bitte rufen Sie mich unverbindlich an oder schreiben Sie mir eine Mail.)

Ziele der Fortbildung

Fundierte Schulung von Kongruenz, Achtsamkeit und Empathie als Grundvoraussetzung für jede erfolgreiche berufliche Interaktion. Sie verbinden eine wertschätzende Gesprächsführung und wahrnehmungspräzisierendes Focusing mit unterschiedlichen Methoden und Techniken verschiedener psychologischer Bereiche und erwerben kompetente Gestaltungs- und Qualitätskriterien für Coaching, Supervision und Mediation.

Inhalte der Fortbildung

Grundhaltungen: Kongruenz, Empathie Akzeptanz (Echtheit, Einfühlung, Wertschätzung) sowie wahrnehmungspräzisierende Techniken des Focusing

Umgang mit Konflikten: Konfliktlösungsstrategien der Kommunikationspsychologie, Stress-Abbau

Systemisches Arbeiten: zirkuläres Fragen, Zielkonflikte im Dialog, im Team, in der Hierarchie

Persönlichkeitstypologien: Wahrnehmungs-„Türen“ und Entwicklungsstufen

Integrales Denken: Veränderung und Wachstumschancen

Weiterhin:     Interventionstechniken, Hilfen zur Entscheidungsfindung, Umgang mit Grenzen, Familienrekonstruktion (Virginia Satir), Prinzipien-Aufstellung, Techniken der Supervision.

 Termine Fortbildung Coach- und Supervisor (igf) 2022

Sa. 02.07.2022 und So. 03.07.2022
Sa. 30.07.2022 und So. 31.07.2022
Sa. 03.09.2022 und So. 04.09.2022
Sa. 24.09.2022 und So. 25.09.2022
Sa. 15.10.2022 und So. 16.10.2022

Sa.10 bis 16.30 Uhr und So.10 bis 16 Uhr

Kosten: pro Tag 130 €, insgesamt 5 x 2 Tage: 1300 €

Zusätzlich fünf begleitende Einzel-Supervisionen à 60 min, € 90.-


Nach erfolgreicher Teilnahme Bestätigung als:

ausgebildeter Coach und Supervisor (igf)


Zertifizierung als „Integraler Coach und Supervisor (igf)“:

Nach erfolgreich abgeschlossener Fortbildung arbeiten Sie mit zwei Probe-Coachees / Supervisanden in je drei Einzelsitzungen und verfassen ein kurzes Protokoll (3 bis 5 Seiten) über den Coaching-Verlauf. Zusätzlich verfertigen Sie zwei kurze Wortprotokolle á 5 Minuten, in denen Sie Ihre Interventionen genau benennen und in Einzelsupervision nochmals präzisieren.

Ort: igf, Schmiedstr. 11 Rgb., 82362 Weilheim

Anmeldung